Zwei Füße stehen auf Fließen. Zwischen ihnen ist ein Blutfleck.

Periode & Pinky Gloves – 5 Accounts von denen (die beiden) Männer was lernen können

Mit ihren Handschuhen für blutige Tampons bekamen André und Eugen nach der Sendung „Die Höhle der Löwen“ einen Shitstorm. Laut ihrem Statement wollen sie sich nun mehr mit dem Thema Periode auseinandersetzen. Da helfen wir doch gerne.

Pinke Einweg-Handschuhe für benutzte Tampons mit dem Namen „Pinky Gloves“. Mit diesem Produkt sackten André und Eugen in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ neben einem Deal direkt noch einen Shitstorm ein. Unter #pinkygate oder #pinkygloves regten sich viele Menschen über die pinken Handschuhe auf. Der Grund: Solche Produkte würden die Periode tabuisieren, anstatt sie als normal anzusehen.

In einem Post zeigen sich die Gründer nun einsichtig: „Wir haben uns nicht ausreichend und richtig mit dem Thema auseinandergesetzt. Das war ein großer Fehler.“

Ein großer Fehler war das Produkt auf jeden Fall. André und Eugen haben damit gezeigt, wie unreflektiert viele Männer mit dem Thema Periode umgehen. Ihr Statement ist immerhin ein Anfang. Aber damit der erste Schritt in Zukunft nicht mehr so schwer fällt, haben wir mal ein paar Quellen rausgesucht. Von denen können André, Eugen und gerne eine Menge anderer Männer noch was lernen.

Hier kommen 5 Accounts, die die Auseinandersetzung mit dem Thema Menstruation und Natürlichkeit erleichtern:

Franka Frei

In ihrem Buch „Periode ist politisch: Ein Manifest gegen das Menstruationstabu“ erklärt Franka Frei was das Tabu für einen Schaden in unserer Gesellschaft anrichtet und wer einen Einblick das Thema bekommen möchte sollte der Autorin folgen. Auf ihrem Instagram-Account informiert sie regelmäßig über das Thema und äußert sich zu aktuellen Debatten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Franka Frei (@frankafrei)

einhorn period

Nachhaltigkeit in der Regel? Das geht mit einhorn period. Das Unternehmen produziert nachhaltige Menstruationscups, Tampons, Binden und Slipeinlagen. Nebenbei informieren sie auch noch mit lustigen und schlauen Posts über das Thema Menstruation, Sex, Liebe und Co. Auch gut, weil hoher Lerneffekt: Der Blog von Einhorn. Da lernt man was über den Geschmack von Sperma und warum die Vagina nicht ausleiert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von einhorn Period (@einhorn.period)

fotzenbonus

Mit fotzenbonus gibt es ein Lächeln auf die Lippen. Denn der Account zeigt, dass Gleichberechtigung auch lustig sein kann. Das ist Premiumcontent von geilen Weibern für geile Weiber, aber eben auch für coole Bois die eine Menge lernen können.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von fotzenbonus (@fotzenbonus_official)

Auf Klo von funk

Zwei Frauen unterhalten sich auf Klo und filmen sich für ihren YoutTube-Kanal. Ja, das gibt es wirklich und ja das ist wirklich interessant. Es geht um Monobrauen, Sextoys oder die Menstruation. Also um Themen, die jeden Menschen etwas angehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Auf Klo (@aufklo)

Pinkstinks

Gender Pay Gap, Stealthing und ab und zu ein pinker Pudel. Das Magazin und Kampagnenbüro Pinkstinks klärt über Sexismus auf. Wer Produkte für die Menstruation entwirft oder noch mehr Input über das Thema sucht, sollte hier mal vorbeischauen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pinkstinks Germany (@pinkstinks_de)

Fragen, Ideen oder Anmerkungen? Dann schreib uns!

Wir freuen uns über Feedback und Ideen für Beiträge unter kritik@uwe-magazin.de

Titelfoto: Unsplash/Monika Kozub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.